MP3-WERKSTATT-MATTHÄUSPASSION

 

 

Struktur der Dateien

Bei den Datei-Namen geben die ersten Buchstaben das Werk an (MP=Matthäuspassion), damit man die Mp3-Dateien nach dem Herunterladen noch unterscheiden kann. Dann kommt die Nummer des Stückes und zur Vergewisserung die Überschrift des Stückes. Dann folgt der Takt, bei welchem die Einspielung einsetzt, wiederum gefolgt vom End-Takt. Dann folgt die Stimme: 1=Sopran 1, 2=Alt 1, 3=Tenor 1, 4=Bass 1, 5=Sopran 2, 6=Alt 2, 7=Tenor 2, 8=Bass 2, 9=Gesamtklang (bei dem keine Stimme bevorzugt ist), 10= cantus firmus.
Diese Bezeichnungen benutze ich auch in den anderen Werken, z.B. für das Oratorium "Luther in Worms".