MARKUSPASSION

Die Markuspassion von Johann Sebastian Bach ist nicht im Original erhalten, sondern wird von Musikwissenschaftlern auf verschiedene Weisen rekonstruiert. Deshalb gibt es auch mehrere Fassungen der Markuspassion. Grundlage der beiden wichtigsten Chöre ist die Kantate zum akademischen Trauerfestakt für die Kurfürstin Christiane Eberhardine "Lass, Fürstin, lass noch einen Strahl" BWV 198. Hier herrschen doppelt punktierte Achtel mit abschließenden Zweiunddreißigstel-Noten sowie punktierte Sechzehntel vor. Das wird für das Auge des engagierten Laien sehr unübersichtlich. Ich habe aus dem (de facto) 8-Achtel-Takt einen 8-Viertel-Takt gemacht. Die Taktzählung bleibt gleich, doch die gleichmäßigen Viertel im Continuo machen das Metrum übersichtlich und nachvollziehbar.
Zum ersten Mal will ich nicht nur die Mp3-Dateien zum Download anbieten, sondern auch die Videodateien, die Grundlage für meine Youtube-Clips sind. Diese werden gerade auf kleinen Endgeräten wie Tablets oft von Werbung überlagert und damit schwer bedienbar. Wer die Mp4-Datei herunterlädt, kann sie in seinem Videoplayer betrachten und einfacher zu bestimmten Stellen scrollen, die man noch einmal üben will.